Ein BHKW ist eine stromerzeugende Heizung. Die Brennstoffenergie wird dabei in elektrische und thermische Energie umgewandelt. 

Es ist sowohl ein Strom- als auch ein Wärmeerzeuger in einem Gerät und besteht aus vielen verschiedenen Komponenten. Dementsprechend müssen auch die Vorschriften und die technischen Anschluss- bzw. Randbedingungen von „zwei“ Geräten eingehalten werden.

Meine Tätigkeit umfasst das gesamte Blockheizkraftwerk (BHKW) gemäß DIN 6280-14.

Grob unterteilt handelt es sich dabei um folgende technische Bereiche:

 Prinzipdarstellung eines BHKW:

BHKW können mir verschiedenen Kraftstoffen betrieben werden, u.a.

Gasförmige Kraftstoffe

Flüssige Kraftstoffe

Drucken